Spenden bringen Glück – Ergebnis des BenefizKonzerts vom 14. Dezember freut und hilft

Am 14. Dezember fand in Schwarzenbruck das große BenefizKonzert mit den der Schwarzenbrucker Band FLASHLIGHT und der Band ROCKTIDE in der Bürgerhalle statt. Alberto Parmigiani, Schlagzeuger der Herzogenauracher Band, freute sich sehr, am Samstag das Ergebnis des BenefizKonzertes und der vielen Arbeit vor dem Konzert entgegen nehmen zu können. Viele rote, grüne und gelbe Steine wurden verkauft – insgesamt ergab die Aktion eine Summe von € 4.000.-. Fritz Schneider vom KulturNetzwerk Schwarzenbruck als Veranstalter und Organisator übergab den Betrag an Alberto, der mit diesem Geld einen weiteren Baustein – also viele Bausteine – für den Aufbau von Schulen im erdbebengeplagten Nepal einsetzen kann. Bei der Übergabe mit dabei die Initiatoren des BenefizKonzertes: Heide und Werner Thumser von der Band FLASHLIGHT.
Ein großes Danke an alle Spender, die dieses Projekt so toll unterstützt haben. Alberto Parmigiani hat versprochen, uns alle möglichst schnell über die aktive Umsetzung der Spenden in Nepal zu berichten. Die Spenden werden zu 100% für den Aufbau von Schulen eingesetzt. Danke allen, die mitgeholfen haben, die dabei waren – und die weiter helfen werden.

By | 2018-01-28T14:41:36+01:00 24.01.2018|Aktuelles|0 Comments

About the Author:

Fritz Schneider ist 1. Vorstand des KulturNetzwerk Schwarzenbruck e. V. und Redakteur dieser Website
Teilen
oder
ANMELDEN
Bleiben Sie auf dem laufenden, melden Sie sich bei unserem Newsletter an.
Ab sofort können Sie über unsere Internetseite die Konzerte direkt buchen.