Sternstunde für’s KulturNetzwerk Schwarzenbruck

0

Seit vielen Jahren sind die Sternstunden des Bayrischen Rundfunks ein nicht mehr wegzudenkender Beitrag zur Unterstützung von Kindern und Familien in Not. Aus allen Teilen der Bevölkerung wird gespendet, viele Aktionen von Vereinen und Organisationen haben das Ziel, für die Sternstunden zu sammeln. Das KulturNetzwerk Schwarzenbruck, Initiator des weit über die Grenzen bekannten und beliebten MondscheinMarktes, organisiert nicht nur Konzerte, Ausstellungen und KulturTouren, sondern ist auch auf den jeweiligen MondscheinMärkten in Schwarzenbruck aktiv dabei. Viele ehrenamtliche Stunden von Vorstand und Mitgliedern werden für diese Aufgaben investiert – mit viel Freude und Engagement. Und so freut es dieses Team noch mehr, denn der Verein hat auf dem Schwarzenbrucker Weihnachtsmarkt im Dezember aus Erlösen dieser Aktivitäten € 2.000.- an das Projekt STERNSTUNDEN gespendet. Die Schwarzenbrucker KulturNetzwerker sind sehr stolz, so mit ihrer Arbeit einen weiteren schönen Beitrag für die Gesellschaft geleistet zu haben. In diesem Sinne wünscht das KulturNetzwerk allen ein wunderbares und kulturdurchtränktes 2020 mit viel Freude, mit vielen Freunden, mit viel Spaß und einem weiterhin freundlichen Miteinander.
Auf dem Bild Anita Bielefeldt vom KulturNetzwerk Schwarzenbruck bei der Überreichung des Schecks an Ulla Neuberger vom Sternstunden-Stand auf dem Schwarzenbrucker Weihnachtsmarkt

Leave A Reply